Einfach

großartige

Steuerberatung.

Schließen
Fachartikel

Steuerliche Besserstellung von Vorführwagen und Tageszulassern

Online seit 19. Mai 2023, Lesedauer: 1 Min.

Bisher wurden Vorführwagen und Tageszulasser für einkommen- und umsatzsteuerliche Zwecke stets als Gebrauchtwagen angesehen. Durch eine Änderung der Einkommensteuerrichtlinien aufgrund des Wartungserlasses 2023 gelten Vorführwagen und Tageszulasser nunmehr als Neuwagen. Dies hat für E-PKWs (CO2-Emissionswert von 0) zur Folge, dass diese nicht mehr länger von steuerlichen Investitionsbegünstigungen wie z. B. Investitionsfreibetrag, Gewinnfreibetrag und degressiver Abschreibung ausgeschlossen sind. Weiters richten sich für diese Fahrzeuge die tatsächlichen Anschaffungskosten für Zwecke der Luxustangente und des Vorsteuerabzugs nach den in der Rechnung ausgewiesenen Anschaffungskosten, welche noch um etwaige Anschaffungsnebenkosten (z. B. Anmeldungskosten) zu erhöhen sind. Soweit die tatsächlichen Anschaffungskosten (und nicht wie bisher der Listenpreis) dann bis zu einschließlich EUR 80.000,- brutto betragen, ist ein Vorsteuerabzug für diese Fahrzeuge möglich.

Wir bemühen uns stets, Ihnen präzise und hilfreiche Informationen zur Verfügung zu stellen. 
War dieser Beitrag für Sie von Nutzen?
Schade, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten.
Wir würden uns über Ihr Feedback zu dieser Information freuen.

Post Feedback

*“ zeigt erforderliche Felder an

Schön, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Wir würden uns über
die Weiterempfehlung dieser Information freuen.
1022 Personen haben sich diesen Beitrag bereits angesehen.
49 Personen haben diesen Beitrag als nützlich bewertet.
Lernen Sie unser Team kennen

Über 90 Expert:innen, die garantiert Ihre Sprache sprechen.

Unser engagiertes Team steht für kompetente steuerliche Beratung am Puls der Zeit. Wir kümmern uns verlässlich um Ihre unternehmerischen Erfordernisse, unterstützen Sie auf Augenhöhe bei neuen Herausforderungen und sind gerne jederzeit persönlich für Sie da.
Lernen Sie unser Team kennen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zurück zu den Informationen

Wir lesen gerne Bücher.

Zum Beispiel Ihre.

GRS Wirtschaftsprüfung
Steuerberatung GmbH

Standort 

LINZ

Stockhofstraße 23
4020 Linz
TEL +43 732 / 60 40 90
MAIL linz@grs.at

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Standort 

STEYR

Stelzhamerstraße 14b
4400 Steyr
TEL +43 7252 / 572
MAIL steyr@grs.at

Montag bis Donnerstag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Karte GRS