Einfach

großartige

Steuerberatung.

Schließen
Fachartikel

RÄG 2014: Neudefinition der Größenklassen und Rechtsfolgen

Online seit 20. April 2015, Lesedauer: 1 Min.

Mit dem aktuellen Rechnungslegungsänderungsgesetz (RÄG 2014) werden die Größenklassen gem. §221 UGB angehoben und es werden Erleichterungen für Kleinstunternehmen geschaffen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Rechtsfolgen, beispielsweise auf die Prüfungspflicht des Jahresabschlusses.

Neue Größenklassen und neue Kategorie "Kleinstunternehmen"

Im Zuge des RÄG kommt es zu geringfügigen Erhöhungen bei den Grenzen für Bilanzsumme und Umsatzerlöse, während die Schwellenwerte für die ArbeitnehmerInnenanzahl gleich bleiben. Unternehmen, der neuen Kategorie „Kleinstunternehmen“, sind von der Erstellung eines Anhangs befreit und Zwangsstrafen für eine nicht zeitgerechte Veröffentlichung des Jahresabschlusses im Firmenbuch reduzieren sich um die Hälfte.

Inkrafttreten ab 31.12.2015

Das RÄG 2014 ist erstmalig für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31.12.2015 beginnen. Eine gesetzliche Prüfungspflicht für den Jahresabschluss und Lagebericht besteht auch weiterhin für mittelgroße und große Kapitalgesellschaften sowie für kleine Aktiengesellschaften.

Unser Fazit:
Es ist davon auszugehen, dass durch die Anhebung der Schwellenwerte eine größere Anzahl von Unternehmen die Erleichterungen für kleine Gesellschaften beanspruchen kann. Jedoch wird dieser Effekt durch die Neudefinition der Umsatzerlöse (Nebenerlöse und sonstige Dienstleistungen sind nun auch inkludiert) zum Teil wieder kompensiert.
Wir bemühen uns stets, Ihnen präzise und hilfreiche Informationen zur Verfügung zu stellen. 
War dieser Beitrag für Sie von Nutzen?
Schade, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten.
Wir würden uns über Ihr Feedback zu dieser Information freuen.

Post Feedback

*“ zeigt erforderliche Felder an

Schön, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Wir würden uns über
die Weiterempfehlung dieser Information freuen.
259 Personen haben sich diesen Beitrag bereits angesehen.
19 Personen haben diesen Beitrag als nützlich bewertet.
Lernen Sie unser Team kennen

Über 90 Expert:innen, die garantiert Ihre Sprache sprechen.

Unser engagiertes Team steht für kompetente steuerliche Beratung am Puls der Zeit. Wir kümmern uns verlässlich um Ihre unternehmerischen Erfordernisse, unterstützen Sie auf Augenhöhe bei neuen Herausforderungen und sind gerne jederzeit persönlich für Sie da.
Lernen Sie unser Team kennen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zurück zu den Informationen

Wir lesen gerne Bücher.

Zum Beispiel Ihre.

GRS Wirtschaftsprüfung
Steuerberatung GmbH

Standort 

LINZ

Stockhofstraße 23
4020 Linz
TEL +43 732 / 60 40 90
MAIL linz@grs.at

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Standort 

STEYR

Stelzhamerstraße 14b
4400 Steyr
TEL +43 7252 / 572
MAIL steyr@grs.at

Montag bis Donnerstag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Karte GRS