Einfach

großartige

Steuerberatung.

Schließen
Fachartikel

Krankenversicherungsschutz wieder ausgeweitet: Abkommen mit Montenegro ist seit 1.07.2016 in Kraft

Online seit 4. August 2016, Lesedauer: Min.

Die Gültikeit der Europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK) auf der Rückseite der E-Card wurde vor kurzem nun auch, um den bisherigen Vertragsstaat Montenegro erweitert. Die Vereinbarung über die Nutzung der EKVK trat mit 1.07.2016 in Kraft.

Gegen Vorlage der Krankenversicherungskarte erhält man vor Ort einen Behandlungsschein

Vorsicht: In Montenegro muss die EKVK dabei jedoch nicht erst im Krankenhaus, sondern schon vor Behandlungsbeginn dem zuständigen Krankenversicherungsträger vorgelegt werden. Dieser stellt sodann einen ortsüblichen Behandlungsschein aus, welcher dann erst von den Gesundheitseinrichtungen annerkannt wird. Sollte ein/e DienstnehmerIn oder Angehörige/r keine gültige Krankenversicherungskarte (Sterne auf der Rückseite der E-Card) besitzen, so ist von der jeweiligen österreichsichen Gebietskrankenkasse eine provisorische Ersatzbescheinigung für die Europäische Krankenversicherungskarte (PEB) zu beantragen, die in Montenegro ebenfalls vorher dem zuständigen Krankenversicherungsträger vorgelegt werden muss. Bereits vor dem 1.07.2016 ausgestellte bzw. danach noch irrtümlich ausgestellte Ersatzbescheinigungen behalten jedenfalls trotzdem ihre Gültigkeit.

PDF

Wir bemühen uns stets, Ihnen präzise und hilfreiche Informationen zur Verfügung zu stellen. 
War dieser Beitrag für Sie von Nutzen?
Schade, dass wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten.
Wir würden uns über Ihr Feedback zu dieser Information freuen.

Post Feedback

*“ zeigt erforderliche Felder an

Schön, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Wir würden uns über
die Weiterempfehlung dieser Information freuen.
107 Personen haben sich diesen Beitrag bereits angesehen.
 Personen haben diesen Beitrag als nützlich bewertet.
Lernen Sie unser Team kennen

Über 90 Expert:innen, die garantiert Ihre Sprache sprechen.

Unser engagiertes Team steht für kompetente steuerliche Beratung am Puls der Zeit. Wir kümmern uns verlässlich um Ihre unternehmerischen Erfordernisse, unterstützen Sie auf Augenhöhe bei neuen Herausforderungen und sind gerne jederzeit persönlich für Sie da.
Lernen Sie unser Team kennen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zurück zu den Informationen

Wir lesen gerne Bücher.

Zum Beispiel Ihre.

GRS Wirtschaftsprüfung
Steuerberatung GmbH

Standort 

LINZ

Stockhofstraße 23
4020 Linz
TEL +43 732 / 60 40 90
MAIL linz@grs.at

Montag bis Donnerstag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag
8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Standort 

STEYR

Stelzhamerstraße 14b
4400 Steyr
TEL +43 7252 / 572
MAIL steyr@grs.at

Montag bis Donnerstag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag
7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Karte GRS