STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

Coronavirus-Infopoint

Aktuelle Newsbeiträge für Unternehmen zur Coronavirus-Situation
Externe Links und Infodienste für Unternehmen
Formulare und Unterlagen betreffend Coronavirus-Situation

Abrechnung und Auszahlung der COVID-19-Investitionsprämie: Ab 1. Oktober 2021 gilt nur noch die 3-Monats-Frist für Abrechnungen

Wurde die COVID-19-Investitionsprämie beantragt (siehe auch: Beachtung der Fristen für den Erhalt der COVID-19-Investitionsprämie: Antragstellung nur noch bis zum 28.02.2021 möglich), so haben sich FördernehmerInnen auch zur zeitgerechten Vorlage von Abrechnungen verpflichtet, um die Prämie zu erhalten. Mit 30. September 2021 steht ein wichtiger Stichtag bevor, der keinesfalls verpasst werden sollte, um die Prämie auch […]

Mehr erfahren >>

Kreditgarantien und Haftungen, Korrekturmeldungen für ungerechtfertigte Zuschüsse

Mit den Kreditgarantien und Haftungen und den Korrekturmeldungen für ungerechtfertigte Zuschüsse behandeln wir zwei weitere wichtige Themen im Zusammenhang mit den für Unternehmen eingeführten COVID-Unterstützungen. Durch die nachfolgend behandelte Amnestieregel können Sie unliebsame Folgen vermeiden.   Kreditgarantien und Haftungen Kreditgarantien und Haftungen als Instrumente zur Bekämpfung möglicher durch COVID verursachte finanzielle Engpässe wurde nun bis […]

Mehr erfahren >>

Verlängerung des Härtefall-Fonds Phase 3: Beantragung von August bis Ende Oktober 2021

Bekanntermaßen wären etliche COVID-Unterstützungen grundsätzlich mit Ende Juni ausgelaufen. Da die Öffnungsschritte und damit die wirtschaftliche Erholung nicht so rasch stattgefunden haben, wie ursprünglich geplant gewesen ist, hat die Bundesregierung eine Verlängerung der diversen Beihilfen beschlossen. Die Verlängerung des Härtefall-Fonds Phase 3 ist eine davon. Nun ist eine Beantragung von August bis Ende Oktober 2021 […]

Mehr erfahren >>

Bis 30.9.2021: Bei Umsatzausfall von mindestens 50% Ausfallbonus II möglich

Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklungen und Einbußen durch die Corona-Krise hat die Bundesregierung nun die Verlängerung von verschiedenen in der Vergangenheit ins Leben gerufenen Beihilfen beschlossen. Die Verlängerung des Ausfallbonus Phase II ist eine Maßnahme davon, die Unternehmern durch die Krise helfen soll. Im folgenden Beitrag zeigen wir die wesentlichen Neuerungen bzw. Veränderungen auf.   Ausfallbonus […]

Mehr erfahren >>

Verlängerung des Verlustersatzes: Frist zur Beantragung bis 30. Juni 2022

Bekanntermaßen wären etliche COVID-Unterstützungen grundsätzlich mit Ende Juni ausgelaufen. Da die Öffnungsschritte und damit die wirtschaftliche Erholung nicht so rasch stattgefunden haben, wie ursprünglich geplant gewesen ist, hat die Bundesregierung eine Verlängerung der diversen Beihilfen beschlossen.   Verlängerung des Verlustersatzes beantragen Am 28.07.2021 wurde bereits die Verordnung sowie die Richtlinie betreffend der Verlängerung des Verlustersatzes […]

Mehr erfahren >>
Steuernachzahlungen Anspruchszinsen entfallen

Coronabedingte Sonderregelung für Steuernachzahlungen: Keine Anspruchszinsen auf Nachzahlungen für 2019 und 2020

Kommt es bei der Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer zu Steuernachzahlungen, werden dafür im Regelfall vom Finanzamt Anspruchszinsen verrechnet. Aufgrund des Coronavirus wurde jedoch eine Sonderregelung für die Veranlagungsjahre 2020 und 2019 geschaffen, wodurch Unternehmen von diesen zusätzlichen Abgabenzahlungen entbunden werden. Wir informieren Sie daher über die sich für Sie ergebende Änderung.   Keine Anspruchszinsen für Steuernachzahlungen […]

Mehr erfahren >>
Kurzarbeit Phase 5

Corona-Kurzarbeit „Phase 5“ ab 1. Juli 2021: Neues Kurzarbeitsmodell kann seit 19. Juli 2021 beantragt werden

Mit Ende Juni 2021 ist die Corona-Kurzarbeit Phase 4 ausgelaufen. Für den Zeitraum ab 01.07.2021 bis längstens 30.06.2022 gibt es nun mit der Kurzarbeit „Phase 5“ ein neues, an die aktuelle Situation angepasstes Kurzarbeitsmodell. Seit 19.07.2021 ist die rückwirkende Einbringung eines Kurzarbeits-Begehrens für die Phase 5 über das eAMS-Konto möglich. Die Dauer der Beihilfengewährung ist […]

Mehr erfahren >>
Corona-Hilfsmaßnahmen

Update zu Corona-Hilfen und wichtigen Deadlines: Antragsfristen der auslaufenden Fördermaßnahmen

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und den damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen wurden für Unternehmen in Österreich zahlreiche Corona-Hilfsmaßnahmen eingeführt. Um in diesem Förderdschungel den Durchblick zu bewahren, haben wir für Sie wichtige Informationen der derzeit gültigen Fördermaßnahmen mit ihren Antragsfristen nochmals kurz zusammengefasst.   Aktuell gültige Corona-Hilfsmaßnahmen Als Teil des umfassenden Corona-Hilfspaketes der Bundesregierung erhalten UnternehmerInnen durch […]

Mehr erfahren >>

COVID-19-Ratenzahlungsmodelle samt „Safety-Car-Phase“: Antragstellung bis 30. Juni 2021 möglich

Die COVID-19-Pandemie hat bei zahlreichen Unternehmen zu Rückständen bei Finanzamt und/oder Gesundheitskasse geführt. Als erste Hilfsmaßnahme wurden Abgaben und Beiträge laufend gestundet und keine Eintreibungsmaßnahmen gesetzt. Mit 30. Juni 2021 werden diese Abgaben und Beiträge nun fällig, weshalb zweiphasige COVID-19-Ratenzahlungsmodelle geschaffen wurden.   Ratenvereinbarungen für COVID-19-Ratenzahlungsmodelle bis zu 36 Monate möglich Mit Juni 2021 wurden […]

Mehr erfahren >>
neue Homeoffice-Regelungen

Neue Homeoffice-Regelungen seit 1. April 2021: Digitale Arbeitsmittel, ergonomisches Mobiliar und Homeoffice-Pauschale

Im März 2021 wurden neue Homeoffice-Regelungen via Gesetzespaket rückwirkend zum Jahresbeginn 2021 beschlossen. Diese sind als Ergänzung zu den restriktiven Bestimmungen des Arbeitszimmers (Mittelpunkt der gesamten beruflichen Tätigkeit bei ausschließlicher beruflicher Nutzung) zu sehen ist. Das Einkommensteuergesetz ist hiervon in zweifacher Hinsicht betroffen. Erstens wurden die in Zusammenhang mit Homeoffice steuerlich abzugsfähigen Werbungskosten erweitert und […]

Mehr erfahren >>