STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

■ von PERSONALMANAGEMENT

Rechtssicherheit bei familienhafter Mitarbeit: Rechtzeitige Dokumentation schützt bei Kontrollen

Rechtssicherheit bei familienhafter Mitarbeit: Rechtzeitige Dokumentation schützt bei Kontrollen

In Familienunternehmen kommt es häufig vor, dass EhepartnerInnen, Eltern, Kinder oder auch andere Familienangehörige unentgeltlich mitarbeiten bzw. aushelfen. Aufgrund dieser Unentgeltlichkeit und des persönlichen Naheverhältnisses werden über die ausgeübte Tätigkeit oftmals keine Aufzeichnungen geführt. Ein zwischen der SVA, der Wirtschaftskammer und dem BMF akkordiertes...
(Un-)Selbständige Haupt- bzw. Nebentätigkeit im Dienstverhältnis: Sind mehrere Rechtsverhältnisse zum selben Dienstgeber möglich?

(Un-)Selbständige Haupt- bzw. Nebentätigkeit im Dienstverhältnis: Sind mehrere Rechtsverhältnisse zum selben Dienstgeber möglich?

In der laufenden Beratung, insbesondere aber bei der gemeinsamen Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (GPLA), kann die Frage auftreten, wie vorzugehen ist, wenn ein/e DienstnehmerIn für den/die DienstgeberIn mehrere Tätigkeiten ausübt. Aus Sicht der GPLA liegt hier regelmäßig ein einheitliches Dienstverhältnis vor, aus Dienstgebersicht kann...
Arbeitszeitaufzeichnungen im nationalen und internationalen Fokus: Freiräume und Grenzen bei der Dokumentation der Arbeitszeit

Arbeitszeitaufzeichnungen im nationalen und internationalen Fokus: Freiräume und Grenzen bei der Dokumentation der Arbeitszeit

Arbeitszeitaufzeichnungen sollten in der Regel schon zum betrieblichen Alltag gehören, dennoch wird bei Prüfungen durch die Finanzbehörde oder die Gebietskrankenkasse vermehrt beanstandet, dass diese unzureichend dokumentiert sind. Als Folge kann die korrekte Abrechnung aller geleisteten Stunden durch den Unternehmer nicht nachgewiesen werden, was insbesondere...
Prämienoptimierung mittels Siebtelmodell weiterhin zulässig: Optimale Ausnutzung des Jahressechstels mittels „Formel 7“

Prämienoptimierung mittels Siebtelmodell weiterhin zulässig: Optimale Ausnutzung des Jahressechstels mittels „Formel 7“

Sonstige Bezüge von DienstnehmerInnen wie etwa Urlaubs- und Weihnachtsgeld oder erfolgsabhängige Provisionen bzw. Bonuszahlungen werden innerhalb des Jahressechstels mit einem festen Steuersatz begünstigt besteuert. Sonstige Bezüge, die dieses überschreiten, sind hingegen wie das laufende Gehalt dem progressiven Einkommensteuertarif zu unterziehen. Zur Frage, ob ein...