STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

■ von STEUERBERATUNG

Abrechnung und Auszahlung der COVID-19-Investitionsprämie: Ab 1. Oktober 2021 gilt nur noch die 3-Monats-Frist für Abrechnungen

Abrechnung und Auszahlung der COVID-19-Investitionsprämie: Ab 1. Oktober 2021 gilt nur noch die 3-Monats-Frist für Abrechnungen

Wurde die COVID-19-Investitionsprämie beantragt (siehe auch: Beachtung der Fristen für den Erhalt der COVID-19-Investitionsprämie: Antragstellung nur noch bis zum 28.02.2021 möglich), so haben sich FördernehmerInnen auch zur zeitgerechten Vorlage von Abrechnungen verpflichtet. Nur so erhalten sie auch die entsprechende Prämie. Mit 30. September 2021 steht...
Verlängerung des Verlustersatzes: Frist zur Beantragung bis 30. Juni 2022

Verlängerung des Verlustersatzes: Frist zur Beantragung bis 30. Juni 2022

Bekanntermaßen wären etliche COVID-Unterstützungen grundsätzlich mit Ende Juni ausgelaufen. Da die Öffnungsschritte und damit die wirtschaftliche Erholung nicht so rasch stattgefunden haben, wie ursprünglich geplant gewesen ist, hat die Bundesregierung eine Verlängerung der diversen Beihilfen beschlossen.   Verlängerung des Verlustersatzes beantragen Am 28.07.2021 wurde...
BGF-Entscheidung zur Nachversteuerung des investitionsbedingten Gewinnfreibetrags: Betriebsaufgabe innerhalb der Behaltefrist löst Nachversteuerung aus

BGF-Entscheidung zur Nachversteuerung des investitionsbedingten Gewinnfreibetrags: Betriebsaufgabe innerhalb der Behaltefrist löst Nachversteuerung aus

Natürliche Personen mit betrieblichen Einkünften haben bekanntermaßen die Möglichkeit, durch die Anschaffung von begünstigtem Anlagevermögen (abnutzbare körperliche Anlagegüter sowie bestimmte Wertpapiere) im Rahmen des investitionsbedingten Gewinnfreibetrags eine deutliche Steuerersparnis zu erzielen. Als eine der Voraussetzungen für die Geltendmachung des investitionsbedingten Gewinnfreibetrags ist eine betriebsgewöhnlichen...
Neue Auswahlmöglichkeiten bei der AfA: Förderung von Investitionen durch Einführung der degressiven Abschreibung

Neue Auswahlmöglichkeiten bei der AfA: Förderung von Investitionen durch Einführung der degressiven Abschreibung

Bisher waren die Anschaffungs- und Herstellungskosten des Anlagevermögens grundsätzlich linear und somit in jährlich gleichbleibenden Beträgen über die Nutzungsdauer zu verteilen. Als permanente steuerliche Investitionsbegünstigung wurde in § 7 Abs. 1a EStG jedoch nun für bestimmte Anlagenzugänge ab 1. Juli 2020 die Möglichkeit einer...
Steuern und Unternehmen im türkis-grünen Regierungsprogramm 2020 – 2024: Ein Steuer-ABC der neuen Koalition aus ÖVP und Grünen

Steuern und Unternehmen im türkis-grünen Regierungsprogramm 2020 – 2024: Ein Steuer-ABC der neuen Koalition aus ÖVP und Grünen

Am 2. Jänner 2020 wurde das Regierungsprogramm „Aus Verantwortung für Österreich“ der Koalition aus neuer Volkspartei und die Grünen der Öffentlichkeit präsentiert. Fünf Tage darauf wurde die neue Regierung bereits angelobt. Die 328 Seiten des Regierungsprogramms gliedern sich in sechs Hauptkapitel und bieten somit...