STEYR +43 7252 / 572-0 | LINZ +43 732 / 60 40 90-0 MAIL OFFICE@GRS.AT

■ von STEUERBERATUNG

Steuern und Unternehmen im türkis-grünen Regierungsprogramm 2020 – 2024: Ein Steuer-ABC der neuen Koalition aus ÖVP und Grünen

Steuern und Unternehmen im türkis-grünen Regierungsprogramm 2020 – 2024: Ein Steuer-ABC der neuen Koalition aus ÖVP und Grünen

Am 2. Jänner 2020 wurde das Regierungsprogramm „Aus Verantwortung für Österreich“ der Koalition aus neuer Volkspartei und die Grünen der Öffentlichkeit präsentiert. Fünf Tage darauf wurde die neue Regierung bereits angelobt. Die 328 Seiten des Regierungsprogramms gliedern sich in sechs Hauptkapitel und bieten somit...
Wiedereinführung der „Hacklerregelung“: Pensionsantritt ohne Abschläge nach 45 Jahren Erwerbstätigkeit

Wiedereinführung der „Hacklerregelung“: Pensionsantritt ohne Abschläge nach 45 Jahren Erwerbstätigkeit

Rund um die Nationalratswahlen wurde überraschend die Möglichkeit eines abschlagsfreien Pensionsantritts vor dem Regelpensionsalter beschlossen, sofern 45 Jahre Erwerbstätigkeit vorliegen. Die neue Regelung tritt bereits mit 1. Jänner 2020 in Kraft. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die ab Jahresbeginn 2020 geltende Änderung....
Das blieb von der geplanten Steuerreform! Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Änderungen ab 2020

Das blieb von der geplanten Steuerreform! Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Änderungen ab 2020

Mit Auflösung der schwarz-blauen Regierungskoalition fand auch die groß angekündigte Steuerreform ihr jähes Ende. Kurz vor den Nationalratswahlen konnten sich jedoch noch Mehrheiten für einzelne Maßnahmen bilden und somit wurden noch Teile der geplanten Steuerreform beschlossen. Die Highlights für UnternehmerInnen haben wir für Sie...
Option zur USt-Pflicht bei Vermietung von Geschäftsräumen: Achtung bei Mietern ohne Vorsteuerabzug

Option zur USt-Pflicht bei Vermietung von Geschäftsräumen: Achtung bei Mietern ohne Vorsteuerabzug

Grundsätzlich ist die Vermietung von Geschäftsräumlichkeiten von der Umsatzsteuer befreit, weshalb ein Vorsteuerabzug nicht zusteht. Es besteht allerdings die Möglichkeit zur Umsatzsteuer zu optieren. Die Voraussetzungen dafür wurden bereits mit 1. September 2012 gesetzlich angepasst, lassen bis dato jedoch einige Fragen unbeantwortet.   Die...